Das ist das Ende des Edeka Projektes!

inovation Biofleisch aus Baden Allgemein

Hallo liebe Leser,

zum Abschluss erzählen wir euch was wir im Projekt gelernt und rausgefunden haben. Außerdem wollen wir euch sagen wie unsere Gruppe während der Arbeit funktioniert hat.

Wir haben gelernt, dass normales Fleisch in der Fachsprache konventionelles Fleisch heißt. Außerdem haben wir erfahren, dass das Biofleisch (in der Packung) ein Biologo besitzt. Dann kann man davon ausgehen, dass es gutes und bio-siegel-eu-bio-logovor allem wirklich Biofleisch ist. Das Logo garantiert die Qualität. Diese wird geprüft.

Wir haben gesehen, wie das konventionelles Fleisch verarbeitet wird und haben festgestellt dass dies sehr aufwendig ist.

Genauso war es bei dem Bio Fleisch. Die Verarbeitung ist sehr aufwendig und vor allem traurig die ganzen Tiere zu schlachten. Wenn man weniger Fleisch isst, werden somit auch weniger Tiere getötet.

Außerdem wissen wir jetzt wo das Fleisch herkommt. Das konventionelle Fleisch kommt bei uns von dem Edekafleischwerk aus Rheinstetten. Aber das Fleischwerk beliefert nicht nur Durmersheim sondern auch Karlsruhe, Ettlingen, Rastatt, und noch viele weitere Edeka Märkte in Baden-Württemberg.

Wir haben auch erfahren, dass das Fleisch mit vielen Maschinen verarbeitet bevor es in den Verkauf gelangt. Und das das Edekafleischwerk auch Eigenprodukte produziert.

So jetzt wollen wir euch noch beschreiben, wie unsere Teamarbeit war:

Gelungen war, dass wir wenig Streit hatten und wenn wir dann mal eine Auseinandersetzung hatten, konnten wir dies auch wieder klären. Wir haben uns insgesamt sehr gut vertragen.

Wir würden nächstes Mal etwas weniger Quatsch machen, um die Zeit besser zu nutzen. Uns gegenseitig zu helfen haben wir uns vorgenommen.

Unsere Gruppe hat das Edekaprojekt sehr gefallen und wir freuen uns alle auf die Auswertung. Wir danken den zahlreichen Leser für das Lesen unseren Blocks. J

Wir werden nach den Osterferien dem Edeka noch ein kleines Geschenk überreichen, dafür dass sie uns so unterstützt haben.

Unsere Gruppe Innovation Biofleisch aus Baden von Artur, Nico, Tin, Bruno