image

Unser Besuch bei Jasmin Bähr

Landwirt meets EDEKA Allgemein

Liebe LeserInnen,
es gibt wieder Neuigkeiten!

Wir hatten einen Termin mit Jasmin Bähr, Studentin an der European Business School in Östrich-Winkel. Sie schreibt zurzeit eine Bachelor Thesis zum Thema: “Regionalmarketing und dessen Auswirkungen auf den Weinbau”. Regionalmarketing bezeichnet die Vermarktung einer Region, sprich wie man am besten Werbung für eine Region betreibt, um diese als Reiseziel, Wirtschaftsstandort oder ähnliches attraktiv zu machen. Aber durch Regionalmarketing kann sich der Absatz von Produkten aus der beworbenen Region steigern. Wird beispielsweise der Rheingau als tolle Weinregion beworben, gewinnen rheingauer Weine auch automatisch an Beliebtheit und Popularität, was den Verkauf dieser Weine fördert. Logisch, oder?
Wir haben aber nicht etwas über Regionalmarketing erfahren, sondern auch über Vermarktungsstrategien für Wein. Beispielsweise hat Frau Bähr uns von der so genannten “wineBANK”, ein Konzept von Winzer Balthasar Ress, berichtet.

Die “wineBANK” ist ein Weinkeller, in dem sich Schließfächer befinden. Man kann diese Fächer mieten und hat dann einen Ort, der die perfekten Lagerbedingungen für Wein bietet. Man kann seinen Wein dort jedoch nicht nur einlagern. Der Kunde hat auch die Möglichkeit, dort alleine oder mit Familie oder Freunden vorbeizufahren und dem Wein gleich vor Ort im Weinkeller trinken zu können. Im Keller stehen sowohl Gläser als auch frisches Wasser bereit, Musik und Licht werden per Bewegungsmelder an- und ausgeschaltet. Dieses völlig neue Konzept hat uns stark beeindruckt.
Von unserem Termin nehmen wir also nicht nur Denkanstöße sondern auch ganz neue Erkenntnisse mit. Vielen Dank noch einmal an Jasmin Bähr für Ihre tatkräftige Unterstützung!

Hier seht ihr uns gemeinsam mit Frau Bähr vor dem Gebäude der European Business School

Hier seht ihr uns gemeinsam mit Frau Bähr vor dem Gebäude der European Business School

Bis bald!
Liebe Grüße, eure Öko-Queens aus dem Rheingau 😉