Alternative Vermarktungsmöglichkeit: Milchtankstellen

Milkyway Allgemein

Wir (Maide, Laura, Sinem und Sümeye) sind auf eine alternative Vermarktungsmöglichkeit von Milch gestoßen: Die Milchtankstelle

https://www.milchtankstellen.de/cms/front_content.php

Willkommen auf der Milchtankstellenseite!

24 Stunden täglich frische Landmilch? Na klar! Mit milchtankstellen.com

 

Milch als Naturprodukt

Was uns in den Supermärkten als Milch verkauft wird, hat in der Aufbereitung an Geschmack und Nährstoffen eingebüßt. Der bewusste Kunde fragt zunehmend nach dem ursprünglichen Naturprodukt: unbehandelte Milch, frisch und köstlich.

So einfach ist Selbstvermarktung

Die Selbstvermarktung ist mittlerweile ein wichtiges Standbein für kleine und mittlere Höfe – und die Milchtankstelle ist der effektivste Weg dieser Selbstvermarktung: kein Hofladen, kein Personal oder sonstige Auflagen. Der Kunde kommt, kauft seine Milch – und freut sich schon auf den frischen Genuss daheim.

Rund um die Uhr

Die Nachfrage ruft nach Angebot: Immer mehr Milchbauern bieten ihren Kunden melkfrische Rohmilch vom hofeigenen Milchautomaten an: Geld einwerfen, Milch zapfen, fertig! Rund um die Uhr, sieben Tage in der Woche…

Hier Beispiele verschiedener Milchzentralen:

 

imagesIRK0QEUQimagesimages 2

“Milchtankstellen” sind ein Trend, ihr Netz wird täglich dichter. […] Den Bauern sichert diese Direktvermarktung einen fairen Preis für ihr Produkt, und die Kunden bekommen Milch in einer Qualität und Frische, die der Supermarkt nicht bieten kann. (Quelle: essen und trinken, 03.2014)